«

Agnes Müller Unterricht/Konzerte/ Musikvermittlung/Yoga

Agnes_mu-ller_ii-290-sw_300dpi_-_jelinski

Foto: Jutta Jelinski, Fotografie Jelinski Detmold

Neu: Yoga Limbach

siehe unter "Yoga"

"Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance."

Yehudi Menuhin

Musik kann ergreifen, trösten, begeistern, verzaubern, uns in "Flow" versetzten -  sie verbindet Menschen, und manchmal versetzt sie Berge. Dafür brauchen wir eigentlich nur Ohren und Herz zu öffnen, manchmal aber auch jemanden, der uns dabei hilft.

Als professionelle Musikerin und Musikvermittlerin sehe ich genau hier meine Aufgabe. Die Musikvermittlung - vielen vielleicht auch unter dem Begriff "Konzertpädagogik" vertraut - möchte Brücke bauen zwischen Musik, Künstlern und Publikum, und sie beschreitet dabei auch neue, manchmal "unerhörte" Wege.

Seit April 2017 bin ich an der Hochschule für Musik in Dresden für die Projektkoordination/ Projektmanagement eines ganz neuen, spannenden Musikvermittlungsprojekts von "The Young ClassX" verantwortlich. Wir arbeiten mit allen großen Konzerthäusern der Stadt eng zusammen, um gemeinsam mit unseren Studentinnen und dem "MusikMobil" spannende, kostenlose Konzertangebote für Schulen möglich zu machen. Wir befinden uns noch in der Pilotphase des Projekts, und wenn der offizielle Startschuss im nächsten Frühjahr fällt, dann gibt es das MusikMobil Dresden auch offiziell im Internet (unter www.theyoungclassx.de finden Interessierte Infos zum MusikMobil in Hamburg und Karlsruhe, wo das MusikMobil seit einigen Jahren schon sehr erfolgreich fährt).

Als Instrumentalpädagogin lege ich besonders großen Wert auf das Thema "Musikergesundheit". Deshalb fließen in meinen Instrumentalunterricht regelmäßig kleine Yogasequenzen mit ein als  Übungen zur Lockerung und Dehnung, Entspannung, Konzentration, Atmung, aber auch zur Kräftigung von Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur.

Meine Leidenschaft für den Yoga habe ich vor einigen Jahren entdeckt. So reifte irgendwann der Entschluss, tiefer in die Materie einzusteigen, und ich begann noch einmal eine intensive Yogalehrerausbildung im Yogazentrum Chemnitz bei Silvio Reiß. Hier wird nicht nur umfangreiches Wissen und Können vermittelt, sondern jede(r) Auszubildende muss in regelmäßigen Abständen seine Unterrichtsfähigkeiten in Lehrproben unter Beweis stellen. Ich habe das große Glück, dass diese Ausbildung von der Sächsischen Aufbank gefördert wird.

Yoga ist eine große Bereicherung für mein privates, aber auch mein berufiches Leben geworden, und es bereitet mir große Freude, das Wissen um die positiven Wirkungen des Yoga und meine persönlichen Erfahrungen in diesem Bereich inzwischen auch selbst weitergeben zu dürfen.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten!

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online